20 Jahre erfahren in:


Univ. Prof. Dr. Karl-J. Kluge


  • Seit 1998 entpflichtet (emeritiert), jedoch vollaktiv in der Lehre und Forschung seiner Lehrbefugnis.
  • 1998 emeritierter Direktor des Seminars für Erziehungsschwierigenpädagogik der ehemals Heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln
  • 1971 Direktor des Heilpädagogischen Landjugendheimes Viersen (bis 1978)
  • 1969 berufen auf den Lehrstuhl Erziehungsschwierigenpädagogik der Universität zu Köln
  • 1968 Promotion
  • 1965 Wiss. Assistent am Lehrstuhl für Lernbehinderten- und Erziehungsschwierigenpädagagogik der Pädagogischen Hochschule Ruhr
  • 1964 Lehrer an einer Sonderschule für Erziehungshilfe in Berlin
  • 1960 Prüfung für das Lehramt an Volksschulen
  • 1949 Ausbildung zum Fernmelde-Techniker